Fassadenreinigung / Dachreinigung

typisches Schadensbild

URSACHEN

Algen und Pilze gehören zu den genügsamsten Lebewesen überhaupt. Nur mit Feuchtigkeit und Licht sind sie in der Lage, sich auf praktisch jeder Oberfläche auszubreiten. Feuchtigkeit in bzw. auf der Oberfläche einer Fassade ist somit eine der Hauptursachen für den Befall. Besonders betroffen sind absonnige bzw. stark verschattete Fassadenbereiche. typisches Schadensbild Die Sporen von Algen und Pilzen befinden sich im Boden- und Grünbereich in Fassadennähe. Durch Feuchtigkeitstransport und Wind gelangen sie auf die Fassade. Treffen sie hier auf günstige Lebensbedingungen beginnt der Ausbreitungsprozess. Insbesondere bei WDVS-Fassaden erhitzt sich der Außenputz selbst bei geringer Sonneneinstrahlung relativ hoch, da er die Wärme schlecht nach innen weiter geben kann. Zusammen mit der vorhandenen Feuchtigkeit entsteht somit eine Art Treibhauseffekt. Eine weitere Ursache für den Befall ist die Verringerung der SO2-Konzentration und die gleichzeitige Zunahme von Stickstoffverbindungen in der Luft der letzten Jahre. 

 


Reinigung mittels Hebebühne

REINIGUNG 

Die betroffenen Fassadenteile werden ganzflächig mit einem algiziden und fungiziden Spezialreiniger eingesprüht. Das Material wirkt solange auf den Befall, bis eine Reaktion eintritt, welche reinigungsaktiv und desinfizierend wirkt. Anschließend werden die abgetöteten Sporen schonend mittels Hochdruckreiniger abgewaschen. Gegebenenfalls wird dieser Vorgang bei starker Belastung solange wiederholt, bis das gewünschte Reinigungsbild erreicht wird. Reinigung mittels Hebebühne Je nach Zugänglichkeit, kann im Regelfall auf eine komplette und teure Einrüstung von Gebäuden verzichtet werden. Die Arbeiten können problemlos und zeitsparend von einer LKW-Arbeitsbühne erledigt werden. 


Reinigung mittels Hebebühne

NACHBEHANDLUNG

Wenn die Fassade in ihrem materialeigenen Erscheinungsbild erhalten bleiben soll, empfiehlt es sich, nach einer angemessen Trocknungsphase, die Außenfassade mit einem algizid und fungizid eingestelltem Bautenschutz (Mikroemulsion auf Silan / Siloxan-Basis) gegen erneute Vergrünung zu schützen. Reinigung mittels Hebebühne Unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten lohnt eine solche Behandlung immer, um über längere Zeit freundliche, saubere und ansprechende Hausfassaden zu erhalten.

lipsia.pdf

Referenzschreiben: Lipsia Wohnungs- genossenschaft Leipzig

1.7 M